Samstag, 18. August 2018

Der letzte Samurai...

... oder wie ein paar Kult-Blechler einen Mitsubishi Sapporro bergen.

Mein Bekannter Lukas stellte mir die Frage ob ich/wir von der Kult-Blech-Szene
ihm einen gefallen tun könnten, indem wir das "alte Schätzchen" seiner Mutter, die 
leider kürzlich verstorben war, aus der Garage bergen könnten. Die Garage
soll nun als Zwischenlager für die Haushaltsauflösung dienen, deshalb war etwas Eile geboten. 
War klar, das wir dazu nicht nein sagten. 

Gestern Abend machte sich dann der Kult-Blech-Zirkus auf den Weg nach Meppen-Downtown...

Markus mit "der kleine Gerät" vorwech...


Dann `de köllsche Kuh-Gahr mit Trailer...
gefolgt von Carsten und Basti mit unserer
Transe.



Die Trailer-Team-Gang (Präsi, Sicherheitscheff und n Bombenleger)
voller Tatendrang auf dem Weg in Godzillas Höhle...



Da schlief er... friedlich und etwas eingestaubt.
Seit ca. 9 Jahren, so wie er abgestellt wurde...



Selbst die Batterie war noch angeklemmt. Aber nach neun Jahren in der Arbeitslosigkeit 
ist auch der beste Akku in den ewigen Jagdgründen.



Der Innenraum glänzte mit obligatorischer Holzkugelmatte und Pilzkulturen
an denen Dr. Snuggles vom Robert-Koch-Institut seine wahre Freude gehabt hätte...


Da die Bremsen nicht wirklich frei waren, musste das Universalmotorgerät ran!



Zum Glück hatte Markus seine Hecht/Zanderangelschnur 
(na, na, naaa, naaaaa- naaaaaa...)
am Gerät und die Kordel wurde fix an den müden Japsen drangetüdelt...



Heizung auf 15 und die Motorwinde auf Vollgas...


Ohne mit der h4 Birne zu zucken zog der Unimog den
Saporro über die Hofeinfahrt.



Job done... Garage empty...





Um den Sportboliden besser auf den Trailer zu verladen zog Markus ihn auf den
gegenüberliegenden Parkplatz vom "komm + klau"



Nach kurzer Inspektion des Maschinenraums durch Personal mit gefährlichem
Halbwissen...


kam der Japan-Dampfer vorne an den Haken...




Als semi professioneller Drehorgelspieler war das 
Verladen für mich kein großer Akt (hüstel...)
Da fehlt nur noch das Äffchen auf der Schulter!



Habe Fertig!




Nach schweißtreibender Arbeit spendierten Andrea, Lukas und Markus
im Märchenwald noch eine Gerstenkaltschale, das tat gut! DANKE!



Dann machte sich der Wanderzirkus wieder auf den weg nach Nödike



In NU angekommen das ganze Spiel rückwärts...







Dann wurde der Wagen erstmal gründlich inspiziert!


Dank des Flickens auf dem Fahrersitz (Leder mit Sticknadeln befestigt)
habe ich nun ein Lendenwirbelpiercing... autschnnn!
Für die Ausführung der Arbeit hätte meine damalige Textillehrerin
Frau Walter sicher ne 5+ vergeben...


Nebendem schon fast üblichen kölsch-Wasser fanden wir noch Kaugummis,
Coffeintabletten, Herztopfen, Walkingstöcke, einen DVD-Player, Weihnachtsbasteleien,
CT-Aufnahmen und ein Löwenstarkes Abschleppseil.



Nach kurzer Diskussion über einen Startversuch hängte Guido seinen
Turbo-Booster an die Batterie. Noch kurz den Riechkolben in die Tanköffnung gehalten,
jau... riecht noch nach Sprit!


Und da die KBS mit der Zeit geht hier nun der Videobeweis:




Uuuuuuunglaublich - nach 9 Jahren so ein Start!

Nach dem Schreck erstmal Feierabend...
Ab in die Halle...



Good Night Nakai Son... die Sonne wird Morgen wieder aufgehen!

So ein Männerabend ist mehr Seelenheil als 4 Wochen Maledivenurlaub,
wo ich übrigens noch gar nicht gewesen bin....



Nachdem wir dem Scheunenfund einen neuen Akku spendiert hatten
ging es in die Badewanne, war ja auch schließlich Samstag!


Da uns die Go-Go-Girls versetzt hatten entfiel der Sexy-Car-Wash und
wir mussten sümmes ran....




Der gröbste Dreck ist weg und die Bazillenstämme mittels 
Allzweckreiniger sind auch eliminiert.




Die nächsten Tage wird erstmal die Technik gecheckt und ein Lastenheft erstelllt.
Mal sehen was Michael und ich aus der Ringeltaube machen.

DANKE an Markus, Guido, Ralf, Carsten und Basti!

Flottes Restwochenende!


Sonntag, 24. Juni 2018

Kult am Turm - 20-Achhhhhzeeehhhhnnn...!

Es war wieder soweit...

Kult am Turm 2018, die vierte und das 9. KBS-Treffen insgesamt stand an!

Jede Menge Vorbereitungen, Aufbauarbeit und Orgagedöns mussten erledigt werden,
wie z.B.:


Kultboxrampen positionieren...



Pfandglas, welches von der Rampenpositionierpause übrig blieb, sammeln...



Baumpflegearbeiten, hier Herbert als Reinhold Messnerdouble auf 
der ersten Achttausenderbesteigung!



Catering kanna! Feinste Mittachsverpflegung vom Präsi...



Lagebesprechung im Frühstückssaal...



Großen Respekt an die Tütenpackmädelz... ca. 800 Begrüßungstüten
in Rekordzeit zusammen gezimmert!



Das ganze wurde mit Puffbrause belohnt! Proohoooost, Fräulein Hüpenbekkkääää!



Unsere Reinmachdamen Thomas und Andrè sorgten noch am Donnerstag Abend
für frischen Glanz in der Hütte ...



Flott am Pinsel! Doc Lack... 3 Schläge und die Bude war Grau!



Vrisches Veltins... Standesgemäß mit "DER GERÄT" in Position gebracht...



KBS-Sitzmöbel.. Einsatz in 4 Händen... DANKE an Michael Kuipers und Gunnar
für die Tribünenplätze!


Es sind 8536 Meilen bis nach Chicago, der Diesel-Tank ist voll, es ist geiles Wetter und wir
tragen Sonnenbrillen - und der Zigarettenanzünder ist im Arsxxx!
Die Bagger-Brothers!



Romans, farblich zum Hotel abgestimmter, Tee-Wagen...


..wurde zum Begrüßungstütenlager umgebaut.
Hier haben sich einige KBS-Kids, aus Datenschutzgründen,
selber verpixelt... Erbsenzählende KBS-Jugend 



Freitags füllte sich der Campingplatz bis zum Abend...
Schöne Sommerabendstimmung mit
schwerem Grillfleischgeruch in der Luft...mmmmhhhhh!






Lukas nutzte den, nicht so vollen Parkplatz, um Mannis Rollator probe zu fahren...




Feierabendbierchen unter dem Aral-Pavel-Jong...




Die Gravel-Bande, treue Fans der KBS - Daumen hoch! , gingen Andrè
an die Wäsche...


Zur Strafe gab es Konfirmations-Familien-Fotos in der Kultbox




VW testete den ersten Hybrid-Golf mit Tretantrieb auf dem Campingplatz...
Ein als Ratte getarnter, geheimer Prototyp!



Hochtiiiiiedt inna Box! Glückwunsch dem Brautpaar!
Angeblich sind die beiden mit dem Seat nach Marbella durchgebrannt...




emco-Share-to-move melli-E-Roller, an einer von uns entwickelten
old-school-E-Tanke!


"Achsenwerk" in the Box...






La-Lüüü-La-La, Freitag Abend, alle Lampen an! Prost....



Samstag... großer Besucherandrang!



Die KBS-Kids leisteten wieder einen klasse Job!







Am frühen Nachmittag war der Platz voll - Wahnsinn!!!




Hahn (Werner) auf der Palette, hatte alle Hände voll zu tun!




Ex-Karen wurden gesichtet...


Zitrusfrüchte verschachert...



Ein paar Bilder "Kessel-Buntes" ... ohne Worte!













Audi-Talk unterm Turm... Herren der Ringe im 5-Züülindaaa-Wahhhhn!





Spitz pass auf! Nicht angeschnallt kostet Knochen -ähh Kohle...




100% Style... großes Damentennis!




Fa. Mundus machte an der Box Profi-Fotos.
Das Album und weitere Infos findet ihr auf unserer Homepage!




yeah, yeah, yeah - ich bin ein Mann! Rogga-Käptn Häm voll elektrisiääät!




Nr.500 - und dazu noch so`n schigga Italo-Zossen... 
Das Auto, natürlich  - nicht Andreas!




Show&Shine Gewinner! Glückwunsch!


Die Autos stellen einen guten Querschnitt dar, welche Vielfalt bei uns am Start ist...




Kundenstopper DREI-PUNKT-NULL!





Sponsoren-Null-Zwo in der Box!



"Kult am Turm in Miniatur" war im Frühstücksraum zu bewundern!




Treuer Besucher! 4x KaT!




Kontraste - Gelb-Roter Farbflash, dank Bernds Porno-Sex-Komma-Null-AMG!



Paletten-Henne Sandra oder "Die Drei vonne Tankstelle!"


Noch 61 Stockwerke bis zur ISS! Ab nach Oben!




KaT aus der Astro-Alex-Perspektive...



Fettes DANKE an die Liftboys für ihren Job!



Samstag Abend wurden die letzten 4 Bier vonne Buude für 24EUR versteigert!
Danke an Johannes! Die Kohle geht in den Spendenpott!


Dann ging es in den Pub zur 80er-Party - volle Hütte!


Auch hier sprang der Präsi, aushilfsweise ein...


Michael bestellte dann 2 stille Wasser für die Camper...


... hat dann nicht wirklich geklappt, Guido - egaaaal!
Gelungene Party - leider zu kurz...Ebenso wie die Nacht...




Präsidentenfrühstück auf der VIP-Terasse...




Katerstimmung... Ruhig an, am Sonntagmorgen




KBS-Youngster Roman aber schon wieder mit Biss!





Offizielle Boxkontrolle... abgenommen - aaaaber:
"Dem Fahrer von dem schwatten E30 sach man, das gelbe Nebellampen nich erlaubt sind!"




Schluuuuussverkauf bei C&A....!!! bzw. Ziehung der Gewinner!



Mischling Ralf beim verwirbeln der Lose!





Was niemand wusste... es waren im Los-Aquarium ein paar beißwütige Guppy versteckt...
Chris-Leon haben se gepackt - Autschnnn...! ;)




Gewinnlose!



Nach der Ziehung strömten die Besucher, wie die Lemminge nach Hause, um passend zum 
WM Spiel vor der Glotze zu sitzen... Was sich ja im nachhinein nicht wirklich gelohnt hat.




Das Räumkommando hatte nicht sooo viel zu tun...
Danke an die Besucher, die den Platz ziemlich sauber hinterlassen haben!

Dann gab es noch ein, zwei Feierabendbier.




"Kääääärstiiiihhhhn, mach maaa 4 Pils büddeeee, Last one for the way!"




Kurz vor Toreschluss kam noch ein treuer Kat-Besucher, der gerade aus dem Urlaub gekommen ist, um sich noch eine Kat-Plakette ab zu holen.


War natürlich nicht möglich, ohne das vorher der 5-Ender von der KBS-Mannschaft,
abgenommen wurde.


Zack - ein Jahr "KaT-TÜV"... dann war aber wirklich Feierabend!


das KBS-KaT-Team sagt:

D-A-N-K-E !!!!

see you in 2019!


Knapp weitere 500 Bilder auf unserer Homepage: