Samstag, 20. November 2010

Pornstyle Capri-Fischer auf Touäää....

...gestern Abend ging es - verspätet, wie üblich - um 19-Punkt-00 von
Fa. Jansen mit dem gecharterten Trailer Richtung Wuppertal


Unter standesgemäß-markenteuer Leuchtreklame wurde der Ingolstädter
Selbstzünder gestartet!


In den Wuppertaler Katakomben wartete schon der Hauptakteur des
abends!


Mit feinsten 80er-90er-Jahre-Tunig-Zutanten bestückter ZWOACHTÄ!



Nachdem Uwe, der Verkäufer - Carsten, der Käufer - und Ich, der Bimbo
die Perle ans Wuppertaler-Tageslicht entführt hatten...


... mußte erstmal ein Teil des Potenzverstärkers zwecks roll'on
demontiert werden. Mit großen Schwellkörpern is nu mal schlecht Bergsteigen!


An der 534 m entfernten ANAL-Tankstelle wurden unter gleißendem Neonlicht
die ersten Schwachstellen gesucht.... die man aber an einem Finger abzählen kann!



Die Kraftfahrzeugreinigungsanlage hatte leider die für uns falschen Öffnungszeiten, sonst
wäre der Pornostar noch schnell gepudert worden!



Dann ging es halt um 22.32 Uhr auffe Baahn zurück ins EL, noch fix
an der nächsten A2-Ratstätte 'n obligatorischen Follow-Me-Home-Whopper
nebst Tässchen Kaffeeee inhaliert und dann...


... sicher um 1 Uhr-irgendwas im Meppen-Downtown gelandet!

War mal wieder `n Klasse Männerabend mit viel gelaber über alter Karren und übers 
"untere End" ;-)))))))))))))))













Kommentare:

  1. Das gute an dem Fahrzeug ist ja, dass Carsten es aufgrund seiner Materialbeschaffenheit auch bei feuchtem Wetter bewegen kann! ;-))))

    AntwortenLöschen
  2. ...im Augenblick beschränkt sich das Bewegen auf's schieben. Am Wochenende muß ich erst den 12 Jahre alten Sprit ablassen und eine neue Benzinpumpe einbauen.
    Dybi, willst Du den alten Sprit haben? Eure Luftgekühlten spülen den sicher ohne Probleme durch die Vergaser. Die sind doch vor nix fies oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. kein Problem! Immer her damit! ;-))))))

    AntwortenLöschen