Dienstag, 8. Februar 2011

Horche-Beck-Pils und Borgward-Penner...

Die Kult-Blech-Szene auf der Bremen-Classic...

Donnerstag morgen wurden nach üblicher Verspätung wegen fehlender
Schweinewagensteckdosen und Zahnschmerzen die stählernen Akteure auf
die, zum Teil königlichen, Streitwagen aufgeladen



nachdem der Diplo wegen schlechter Geradeausfahrt des Trailers ab 110km/h
nochmal in Haselünne fein justiert werden musste, ging es zügig voran.

trotz eines gechipten 320er-E-Klasse-Selbstzünders konnten wir den
alten Rüssels-Eimer nicht abhängen - RESPEKT!


In der Hansestadt aufgeschlagen wurde das automobile Kulturgut fix wie nix
vom Trailer geschubst und in der Halle 6 plaziert





vor der Halle stand auch ein frischer 71er-Ingolstädter-Dönerspieß!!!
tse, tse, tse... Herr Plagge - NEIN - so fahren wir nächstes Jahr nicht nach Bremen!



der Könich is feddich... ganz im Gegensatz zu Karina


"Es saugt und bläßt der Heinzelmann, wo Mamma sonst nur saugen kann!"

Dickes Lob an die Zeppmeisels, die mit voller man/women-power dabei waren!



Hier ein begeisteter Chip-Tuner, der gerade versucht dem Diplo noch per
Lapptop und Beamer ein paar zusätzliche Horsepower aus den sex-Pötten zu lutschen!




Cheffe beim Polier-Gang-Bang um den Grünspan von den Alus zu wienern...geglänzt hamse wie der Teufel
nur datt Grüne war das ganze WO-Ende da!





Geile ELL-EHHH-DEE-LAMPN...


Nach einem eher ruhigen Abend waren wir früh am Stand
um letzte Tine-Wittler-Ergüsse an der Rückwand zu nageln.


während Carsten, Holger und Steffi die Kult-Bilder aufhingen habe ich die
Zeit genutzt mal ein paar Pics im Parkdeck zu schiessen. Da die
Hauptbesucherklientel am Freitag morgen wohl noch mit der Einnahme von
Granufinktabletten beschäftigt war hatte ich freie Bahn um ein paar
geile Impressionen einzufangen...










Zurück am Stand gab es dann ein zweites, eisgekühltes Frühstück!


Nachmittags hat dann unser Marketender Holger die Waffeln gezaubert, mit
dem von Fa. Ford-Jansen gesponsorten Speziaaaal-Waffeleisen



Sau lekkaaaaaa!!!

Abends schlug die KBS dann versammelt in der örtlichen Dönerbude
ein um (etwas) feste Nahrung zu sich zu nehmen...


danach ging es in "Paddys-Pub" 
Dank des freundlichen Türstehers waren wir auch fix im Laden


Der Könich, hier mit einer Leasing-Krone, da das Original im
Meppener Stadmuseum verweilt, hatte großen Spaß beim Verzehr der
"irischen Flagge" (Minzlikör/weisser Rum/Bailys)


Am Samstag ging es dann leicht Kopfbeschmerzt (besonders für Holger)
auf den Stand, wo den ganzen Tag der Teufel los war... 
... und der letzte Lude...



großes Damentennis - Locke mit echtem Fux und 84er Carrera-Brille!

Abends wurde dann noch am Stand verweilt, bis uns die Zehquriiiteee
mit ihrem an der Leine geführten Meerschweinchen des Standes verwies...


Also auf zur "Ausstellerparty" in der Borchwart-Fressmeile...
Dort wurden auch ein paar Kaltgetränke gezischt und wir wieder als letztes der Hallen verwiesen.

Diese Messefuzzies können nicht rock`n...Ich glaube die müssen mal
für einTrainigslager ins Emsland kommen, dann wird datt näxtes Jahr auch
 was mit dem Feiern!

Wir haben den Rest des Abends mit Döner-Essen und Becks-Trinken
in der "Titty-Twister-Kneipe" verbracht... die hat wenigstens IMMER auf!

Vom Sonntach hab ich leider keine Bilder mehr, weil meine Digi-Cam schrott ist...
NEIN - es lag nich an der Promillegrenze sondern ein rein techn. Problem!!!

Alles in allem ein MEGA-GEILES-WO-ENDE mit klasse Leuten!
... und wir ham die Messe gerockt... denn an keinem Stand sah es
morgens um 10 noch so aus, als ob die Kneipe gerade zugemacht hat - nur bei uns - PROST!

Als letztes noch ein FETTES DANKE an MEZZO für den Hauptorgajob!!!




































Kommentare:

  1. Zitat RODI: "meine Digi-Cam ist schrott...
    NEIN - es lag nich an der Promillegrenze sondern ein rein techn. Problem!!!"

    -ALTER, NACH DEN FOTOS GLAUBT DIR DAS DOCH KEIN MENSCH MEHR!!!! :-))

    AntwortenLöschen