Sonntag, 16. Juni 2013

Eifelrennen 2013 - adhoc...

Freitag fragte Bernd, ob wir mit zum Ring wollen. Er hätte da noch zu tun
und das Auto sei leer... ;)



Nicht lange gefackelt - Carsten, Michael und Ich sind dabei!
Am Samstag früh im Tiefflug dann mit Bernd`s Bomber Richtung Eifel...
Parken, Pippi, Karten kaufen und am Ende des Tunnels dann Licht...



Als erstes kamen wir auf den Benz-Stand zu, wo und der EVO vom Roland Asch
empfing - Carsten hatt da schon den Pfennich inne Buxe...


Dann ging es durchs Fahrerlage zum DTM-Zelt...
Zu viele Eindrücke in so kurzer Zeit...









Im DTM Lager wurde Berd schon erwartet, um am Oppel 
ein paar tüdeldüüüüü-Sensoren-Dingenskirchen zu kalibrieren...


Ein stück Emsland am EX-Keke-Calibra


Da aber der DTM Lauf auf dem Zeitplan stand, sind wir erstmal weiter gezogen


Freudig wurde Bernd von Roland Asch begrüßt!


a bissle schwätze us de alde Zeeiiit...!


coole Sache...! Roland mußte dann den SSK über die NS prügeln...
Benze.. öhmmm wer is datt da im Hintergrund?


Chris Harris...!


Bernd wollte dann noch fix den Kollegen aus dem Classic-Center "moin" sagen...
Wolfgang und Enzo, die "Schrauber" standen uns Rede und Antwort...
Daumen hoch!





Nu ging es in die DTM/DRM Startaufstellung:


...und - der Opel lief!


Nach dem Rennen mußte Bernd nu watt tuuun!
Also den Amiga 500 ausgepackt und die Fluxkompensatoren
neu justiert, damit die ollen Schätzcken auch vernüftig laufen!


... Klaus Ludwig schaute auch noch vorbei!







Michael, Carsten und ich haben dann aber noch ne Runde gezogen...

??? ;-)


RS....



Stratos...


Wohl eher "Gelbbäckchen"...


Alpina...


Car-Hifi-System der 50er-Jahre...leider zu teuer und zu schwer



...un den Rest der Bilder gibts Hier:



Wir sind dann Nachmittags mit A7 über A3 und A31 ins Emsland
zurück geflogen und heile angekommen.

DANKEEEEE nochmal an Bernd fürs Mitnehmen und die
"Insider-Story`s" aus den Glory-Days of DTM.....

Fazit: So ein Tag - unbezahlbar... !!!


Keine Kommentare:

Kommentar posten